Unfall in Kessenich: Bei Rot über die Ampel - Fußgängerin verletzt

Unfall in Kessenich : Bei Rot über die Ampel - Fußgängerin verletzt

Bei einem Unfall auf der Hausdorffstraße in Kessenich ist am Dienstagnachmittag eine Fußgängerin verletzt worden. Die Frau hatte offenbar bei Rot die Straße überquert und war von einem Auto erfasst worden.

Laut Polizei wurde die Einsatzleitstelle der Bonner Polizei gegen 17.45 Uhr über einen Unfall mit einer verletzten Person informiert. Ein Rettungswagen war bereits vorher informiert worden, so dass der bereits an der Unfallstelle war, als die Polizei eintraf. Die Rettungssanitäter hatten bereits mit der Erstversorgung der 73-jährigen Frau begonnen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizeibeamten fuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem Auto die Hausdorffstraße in Richtung Reuterstraße. Die für ihn zuständige Ampel zeigte Grünlicht. An der Kreuzung Hausdorffstraße/Eduard-Otto-Straße trat in der Nähe des Fußgängerüberwegs plötzlich eine Frau auf die Fahrbahn. Der Autofahrer bremste stark ab und zog sein Auto nach links.

Einen Zusammenstoß mit der Seniorin konnte er aber nicht mehr verhindern. Mit dem rechten Außenspiegel streife er sie, so dass sie hinfiel. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu.

Zur weiteren Behandlung kam die verletzte Frau in ein Bonner Krankenhaus.

Mehr von GA BONN