1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Vergessener Bauzaun am Bahnhof: Bauherr des InterCity-Hotels will sich darum kümmern

Vergessener Bauzaun am Bahnhof : Bauherr des InterCity-Hotels will sich darum kümmern

Der vergessene Bauzaun am unteren Ende der Meckenheimer Allee - direkt hinter dem Bahnhof - wird verschwinden. Wie berichtet, kritisieren Anwohner, ein Gastronom und Geschäftsleute das für sie unansehnliche Überbleibsel der ehemaligen Hotelbaustelle.

Es sammele sich dort Müll, im Sommer wuchere der Efeu. Da der Zaun aber im Grunde niemanden behindere, sieht die die Stadt keine Notwendigkeit, ihn abbauen zu lassen.

Wahrscheinlich ist es nicht so leicht, nach all den Jahren herauszufinden, wem der Zaun tatsächlich gehört. Detlev Klaudt, der Bauherr des InterCityHotels, bringt nun Licht ins Dunkel. So habe sich auf dem Hotelgrundstück eine Stromleitung der Bahn befunden, die für den Neubau verödet werden musste. Die Leitung verlief entlang des Fußwegs zur Unterführung, sodass für die Bauarbeiten der Zaun aufgestellt wurde.

Der gehört laut Detlev Klaudt einer maßgeblich am Hotelbau beteiligten Firma. Er will sich der Sache annehmen und verspricht, dass die Anwohner und Händler bald wieder freie Sicht haben werden.