Engpass in Dransdorf: Bauarbeiten an der Siemensstraße sorgen für Stau

Engpass in Dransdorf : Bauarbeiten an der Siemensstraße sorgen für Stau

Kleine Ursache, große Wirkung: Weil die Stadtwerke Bonn in dieser Woche auf der Siemensstraße in Dransdorf einen neuen Gasanschluss verlegen, staut es sich im Berufsverkehr bis nach Endenich zurück.

Die Strecke ist in den Verkehrsspitzen ohnehin schon stark belastet. Und es lasse sich durch die Baustelle nicht vermeiden, dass sich dort auch die Busse der Linien 610 und 611 Verspätungen bis zu vier Minuten einfahren, berichtete eine SWB-Sprecherin. Denn für den Begegnungsverkehr zwischen Bus und Auto sei die Stelle zu eng, fügte das Tiefbauamt hinzu.

Eine Baustellenampel, um den Verkehr wechselseitig abzuleiten, wurde nicht aufgebaut und ist nach Ansicht der Stadt auch nicht notwendig, weil zwei Autos ja aneinander vorbei kämen. Lediglich bei den ankommenden Busse werde es eng. Mit dem Leitungsbau wollten die Stadtwerke am Mittwoch fertig werden, es folgen dann noch die Asphaltarbeiten, die an diesem Freitag beendet werden sollen. Danach wird auch die ärgerliche Engstelle wieder aufgehoben.