Stadtwerke Bonn: Bahnhaltestelle "Rheinaue" wieder frei

Stadtwerke Bonn : Bahnhaltestelle "Rheinaue" wieder frei

Die Stadtwerke Bonn vermessen noch bis zum 28. Mai die Bahnhaltestelle Rheinaue. Seit Mittwoch, 29. Mai, wird die Haltestelle wieder von Bahnen angefahren. Im Herbst wird saniert.

Wie die Stadtwerke Bonn mitgeteilt haben, wird die Bahn-Haltestelle "Rheinaue" seit Mittwoch, 29. Mai, wieder angefahren. Ursprünglich sollte die Haltestelle nur bis einschließlich Freitag, 24. Mai, gesperrt werden. Hintergrund: Im Herbst stehen Sanierungsarbeiten an.

In Vorbereitung auf die Sanierung mussten spezielle Potenzialmessungen ausgeführt werden, die den genauen Zustand der Haltestelle erfassen. Für diese Messung mussten die Pflastersteine entlang der Bahnsteige abgenommen werden. Sobald die Oberfläche wieder versiegelt ist, kann der normale Fahrgastbetrieb weitergehen, sagt die SWB. Im Herbst steht dann voraussichtlich die nächste Sperrung bevor.