Widerstand gegen Polizeibeamte: Autofahrer wehrt sich in Endenich gegen Alkoholtest

Widerstand gegen Polizeibeamte : Autofahrer wehrt sich in Endenich gegen Alkoholtest

Gegen einen Alkoholtest hat sich ein 24-jähriger Autofahrer gewehrt, nachdem er mit seinem Fahrzeug auf dem Hermann-Wandersleb-Ring in einen Unfall geriet.

Der Fahrer eines VW Golfs war am frühen Samstagmorgen gegen 1.20 Uhr in einer leichten Rechtskurve von seiner Fahrbahn abgekommen und hatte dabei den Mazda eines 26-Jährigen beschädigt.

Anschließend fuhr er laut Aussage des 26-Jährigen in einen Grünstreifen und versuchte, mit seinem Fahrzeug von dort zu flüchten, hatte sich allerdings festgefahren.

Die Polizeibeamten bemerkten nach ihrem Eintreffen einen deutlichen Alkoholgeruch beim Golffahrer und machten daraufhin einen Alkoholtest. Der Test bestätigte den Verdacht der Beamten, dass der Mann deutlich zu viel Alkohol getrunken hatte.

Als die Polizisten ihmerklärten, dass er mit zur Wache müsse, wurde er zunehmend aggressivund leistete schließlich Widerstand. Er schlug nach einemBeamten, verletzte ihn jedoch nicht.

Der Mann wurde anschließend gefesselt und zur Polizeiwache gebracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein eingezogen.

Mehr von GA BONN