Unfall in Bonn-Tannenbusch: Autofahrer fährt Elfjährigen an und flieht

Unfall in Bonn-Tannenbusch : Autofahrer fährt Elfjährigen an und flieht

In Bonn-Tannenbusch ist ein Elfjähriger von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer flüchtete jedoch, ohne sich um den verletzten Jungen zu kümmern. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Nach einem Unfall in Bonn-Tannenbusch, bei dem ein Elfjähriger verletzt wurde, ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Unfallflucht. Der Junge war am Freitagnachmittag an der Berta-Lungstras-Straße gegen 16.20 Uhr von einem Auto angefahren worden, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Demnach wollte der Junge die Straße an einem Fußgängerüberweg überqueren, als er von dem Wagen erfasst wurde. Der Fahrer setzte seine Fahrt nach links in Richtung Verteilerkreis fort, ohne sich um den Jungen zu kümmern. Der Elfjährige wurde bei dem Unfall verletzt und später in einer Krankenhausambulanz behandelt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen soll es sich bei dem Wagen um einen dunkelblauen VW, einen Sharan oder Touran, mit Bonner Kennzeichen handeln. Neben dem Fahrer sollen Zeugenaussagen zufolge noch mehrere Kinder darin gesessen haben.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0228/150 entgegen.

Mehr von GA BONN