1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Kollisionen in Buschdorf: Autofahrer beging zwei Mal Unfallflucht

Kollisionen in Buschdorf : Autofahrer beging zwei Mal Unfallflucht

Zu einem Verkehrsunfall ist die Bonner Polizei am frühen Samstagmorgen in Buschdorf gerufen worden. Der Unfallverursacher hatte sich allerdings bereits vom Unfallort entfernt.

Wie die Polizei berichtet, stießen die Beamten am Unfallort auf zwei stark beschädigte Autos und ein herausgerissenes Straßenschild. Sie konnten außerdem ein Kennzeichen sicherstellen, das auf dem Gehweg lag und zu dem Fahrzeug des Unfallverursachers gehörte.

Eine erste Rekonstruktion des möglichen Unfallablaufes ergab, dass der Unfallverursacher zunächst mit seinem PKW vor das Straßenschild gefahren war und dann auf die beiden am Straßenrand ordnungsgemäß geparkten Autos prallte. Die beiden Fahrzeuge wurden durch die Kollision aufeinander geschoben und erheblich beschädigt.

Während der Unfallaufnahme kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall auf der in der Nähe liegenden Anna-Schubring-Straße. Hier war der unfallflüchtige Autofahrer auf einen am Straßenrand geparkten PKW geprallt. Nach mehreren Versuchen machte er seinen nunmehr stark beschädigten PKW wieder fahrbereit und verließ erneut unerlaubt den Unfallort.

Ein aufmerksamer Anwohner konnte den gesamten Vorgang beobachten und der Polizei detaillierte Angaben zum Unfallhergang und zum Autofahrer machen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Unfallflüchtige gefasst werden. Sein Führerschein wurde sichergestellt und aufgrund des vorhandenen Alkoholkonsums eine Blutprobe entnommen.

Es entstand insgesamt ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.