Bonner Talweg: Autoaufbrecher in Bonn nach Zeugenhinweis festgenommen

Bonner Talweg : Autoaufbrecher in Bonn nach Zeugenhinweis festgenommen

Ein 36-Jähriger hat am frühen Samstagmorgen in der Bonner Südstadt die Scheibe eines Autos eingeschlagen und eine Sonnenbrille gestohlen. Ein Zeuge beobachtete den Mann und gab der Polizei einen entscheidenden Hinweis. Ein Richter erließ am Sonntag Haftbefehl.

Die Bonner Polizei hat nach dem Hinweis eines Zeugen am frühen Samstagmorgen einen 36-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, ein Auto auf dem Bonner Talweg in der Südstadt aufgebrochen zu haben.

Auf den Mann aufmerksam geworden war der Zeuge, als es gegen 5 Uhr einen lauten Knall gegeben hatte. Der Verdächtige lehnte sich zu diesem Zeitpunkt gerade in das Fahrzeuginnere eines Pkw. Anschließend ging der Täter in Richtung Weberstraße davon.

In der Weberstraße konnten Polizisten den Mann nun stellen. Der 36-Jährige hatte am Bonner Talweg die Scheibe des Wagens eingeschlagen, was zu dem lauten Knall führte. Wie die Polizisten feststellten, hatte der 36-Jährige aus dem Pkw eine Sonnenbrille gestohlen. Sie wurde bei der Durchsuchung des Mannes wiedergefunden.

Die Polizei nahm den Mann mit ins Präsidium, wo die weiteren Ermittlungen aufgenommen worden. Auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft wurde der 36-Jährige am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.

Mehr von GA BONN