Neubau in der Bonner Innenstadt: Arbeiten am Maximiliancenter machen Fortschritte

Neubau in der Bonner Innenstadt : Arbeiten am Maximiliancenter machen Fortschritte

Die Hüllen sind gefallen, der Bauzaun am Maximiliancenter ist nahezu komplett verschwunden und die Fassade wird mehr und mehr sichtbar. Das neue Gebäude gegenüber des Bonner Hauptbahnhofs nähert sich immer mehr seiner Fertigstellung.

Das Maximiliancenter, für das der Projektentwickler Ten Brinke erst vor zwei Monaten mit vielen Gästen, darunter Oberbürgermeister Ashok Sridharan, das Richtfest gefeiert hat, schreitet mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen. Die meisten Handwerker haben ihren Arbeitsplatz inzwischen in das Innere des Komplexes verlegt, wo der Innenausbau ebenfalls deutliche Fortschritte macht.

Eigentümer des Maximiliancenters, das auf dem Areal der ehemaligen Südüberbauung steht, wird die Bayerische Versorgungskammer (BVK) mit Sitz in München. Sie wird das Gebäude nach der Übergabe an die künftigen Mieter für 112 Millionen Euro erwerben. Ankermieter soll der Bekleidungsdiscounter Primark sein, der das Geschäft im Herbst 2019 eröffnen will. Kritik üben zahlreiche Bürger allerdings an der zum Busbahnhof gelegenen Fassade des Centers, die mangels Fensteröffnungen zu wuchtig wirke.

Mehr von GA BONN