Neue Programmierung: Ampel an Bornheimer Straße/Viktoriabrücke fällt aus

Neue Programmierung : Ampel an Bornheimer Straße/Viktoriabrücke fällt aus

Die Polizei steuert seit dem Vormittag den Verkehr an der Kreuzung Bornheimer Straße/Hochstadenring. Die Stadt lässt dort die Ampel-Signale umprogrammieren.

Aufgrund einer Umprogrammierung fällt seit dem Dienstagvormittag die Ampelanlage an der Kreuzung Bornheimer Straße/Hochstadenring im Bonner Norden aus. Wie das Tiefbauamt der Stadt Bonn auf GA-Anfrage mitteilte, wird die Verkehrsführung in Richtung der Viktoriabrücke verändert. Autofahrer, die von der Innenstadt kommend nach links auf die B56 abbiegen und über Brücke fahren wollen, sollen ein eigenes Signal bekommen. Bislang fahren Verkehrsteilnehmer auf der Bornheimer Straße sowohl von Süden als auch von Norden bei der selben Grün-Phase zeitgleich über die Kreuzung.

Die Verkehrssituation an der Kreuzung soll mit der Maßnahme übersichtlicher und sicherer werden. Bis die Umprogrammierung abgeschlossen ist, regelt die Polizei den Verkehr. Zu größeren Behinderungen oder längeren Staus kommt es bislang nicht. Die Arbeiten sollen im Laufe des Mittags abgeschlossen sein, so das Tiefbauamt.