Saisonstart am Alten Zoll: Am Mittwoch eröffnet die Eislaufbahn in Bonn

Saisonstart am Alten Zoll : Am Mittwoch eröffnet die Eislaufbahn in Bonn

An diesem Mittwoch eröffnet die Eislaufbahn im Bonner Stadtgarten. Besonders beliebt bei den Gästen ist das Eisstockschießen.

Man mag es kaum glauben: Der vergangene Montag war mit 20 Grad Celsius der wärmste Novembertag seit 50 Jahren – und im Stadtgarten am Alten Zoll soll ab heute Schlittschuh gelaufen werden. „Aber wir schaffen das“, sagte Betreiber Otmar Kaiser nach einem letzten Test am Dienstag. Das Eis sei fertig und habe der Belastung durch die Eismaschine standgehalten. „Und am Mittwochabend wird es sieben Zentimeter dick sein“, ist Kaiser überzeugt. Dann werden die Besucher auch durch eine Eisdisco unterhalten werden.

Wegen Krankheit absagen musste Oberbürgermeister Ashok Sridharan die Eröffnung. Man werde versuchen, ihn bei anderer Gelegenheit einzuladen, damit er sich das sportliche Vergnügen ansehen könne, so Kaiser. Die Eislaufbahn im Stadtgarten ist bis zum 20. Januar geöffnet, jeweils von 10 bis 21 Uhr, freitags und samstags sogar bis 22 Uhr. Die Preise für das Laufen und das Ausleihen der Schlittschuhe bleiben wie im Vorjahr. Spätestens nächste Woche sollen die Temperaturen dann auch winterlicher werden. Eine sehr hohe Nachfrage gibt es bereits wieder nach Terminen für Eisstockschießen, eine Buchung der Bahnen ist allerdings nur online unter www.bonnonice.de möglich.