Gleisbauarbeiten in Bonn: Änderungen auf Strecken der Linien 66 und 68

Gleisbauarbeiten in Bonn : Änderungen auf Strecken der Linien 66 und 68

In den Sommerferien finden auf den Strecken der Bahnlinien 66 und 68 in Bonn Gleisbauarbeiten statt. Dadurch kommt es zu Änderungen der Strecken und Fahrzeiten.

In den Sommerferien führen die Stadtwerke Bonn Gleisbauarbeiten auf den Strecken der Bahnlinien 66 und 68 durch. Die Arbeiten werden vom 2. August ab 3.30 Uhr bis zum 4. August, ebenfalls 3.30 Uhr zwischen den Haltestellen "Ramersdorf" und "Olof-Palme-Allee" durgeführt.

In dieser Zeit endet die Linie 66 am Hauptbahnhof in Bonn. Dies schreiben die Stadtwerke in einer Pressemitteilung. An der betroffenen Stelle wird ein Bahnersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Von Bad Honnef kommend fährt die Linie 66 an diesem Wochenende von "Ramersdorf" aus über den Beueler Bahnhof zum Hauptbahnhof und wieder zurück.

Von Siegburg kommend fährt die Linie 66 bis zum Hauptbahnhof und zurück nach Siegburg. Die Linie 68 fährt in dieser Zeit nur zwischen Bornheim und der Stadthalle Bad Godesberg.

Die Nachtbusslinien N7 und N10 befahren die Ersatzhaltestellen "Olof-Palme-Allee", "Ollenhauerstraße", "Heussallee", "Museum Koenig", "Auswärtiges Amt", "Juridicum" und "Universität/Markt". Die SWB bittet darum, die genauen Abfahrtzeiten hier nachzuschauen.

Ab Montag, 5. August um 3.30 Uhr soll der Bahnverkehr wieder normal laufen. Die SWB weist darauf hin, am Wochenende mehr Zeit für Umstieg und längere Fahrtzeiten einzuplanen.