Streckensperrung aufgehoben

Verspätungen und Ausfälle im Bahnverkehr in Bonn

Laut Warentest ist das Angebot an 19-Euro-Tickets recht gut.

Die Bahnen fahren derzeit in Bonn nicht zwischen Hauptbahnhof und Bad Godesberg. (Symbolbild)

Bonn. Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Bonn und Bad Godesberg ist wieder aufgehoben, die Züge können wieder rollen. Allerdings müssen Bahnreisende in der Folge zurzeit mit Verspätungen und Teilausfällen rechnen.

Nach der Sperrung der Bahnstrecke zwischen Bonn Hauptbahnhof und Bad Godesberg ist die Strecke wieder freigegeben. Wie die Deutsche Bahn vermeldet, kommt es jedoch zu Verspätungen und Teilausfällen im Bahnverkehr. Reisenden wird deshalb empfohlen, die Verbindung vor der Abfahrt zu prüfen.

Zuvor war gegen 15.30 Uhr die Strecke gesperrt worden, weil Personen im Gleisbett gemeldet wurden. Nach Angaben der Bahn seien die Personen von der Polizei aufgegriffen worden. Die Bahn empfiehlt Reisenden, zwischen Bonn und Bad Godesberg auf die Stadtbahnlinie 16 auszuweichen.

Auf ihrer Internetseite informiert die Deutsche Bahn zudem aktuell über Fahrplanänderungen.