Boote und Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwimmer im Rhein sorgt für Großeinsatz in Bonn

Blick auf Kennedybrücke und Rhein bei Bonn: Der Strom verbindet Länder, Menschen und viele Sehnsuchtsorte.

Die Kennedybrücke und das Restaurant "China-Schiff" - 70 Einsatzkräfte suchten hier am Sonntagabend den Rhein ab.

Bonn. Mehrere Notrufer meldeten am frühen Sonntagabend, dass sich eine Person in Höhe des Restaurants "China-Schiff" bei der Kennedybrücke mitten im Rheinstrom befindet.

Wie die Feuerwehr Bonn am Sonntagabend mitteilte, wurde der Rheinstrom kurz vor 20.00 Uhr aufgrund der Notrufe oberhalb sowie unterhalb der Kennedybrücke mit mehreren Booten abgesucht. Weitere Kräfte kontrollierten die Uferbereiche. Zusätzliche Unterstützung bekamen die Einsatzkräfte durch einen Rettungshubschrauber aus Köln.

Kurze Zeit später hätten sich unabhängig voneinander mehrere Zeugen bei der Einsatzleitung der Feuerwehr sowie bei der Polizei gemeldet, die bestätigten, dass eine Person in Höhe des „Alten Zoll“ den Rhein verlassen hätte. Daraufhin wurde die Suche abgebrochen und der Einsatz gegen 20.15 Uhr beendet.

Im Einsatz waren insgesamt 70 Einsatzkräfte.