Sonnenbrillen im Wert von 2000 Euro

Mutmaßlicher Brillendieb wehrt sich gegen Festnahme in Bonn

Ein Mann mit angelegten Handschellen.

Die Polizei hat einen Ladendieb in einem Bonner Kaufhaus festgenommen.

Bonn. Ein Ladendieb hat am Dienstag in einem Kaufhaus in Bonn Sonnenbrillen im Wert von mehr als 2000 Euro gestohlen. Als er erwischt wurde, wehrte er sich massiv.

Ein 28-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag festgenommen worden, nachdem er in einem Kaufhaus an der Remigiusstraße Sonnenbrillen gestohlen haben soll. Bevor er gegen 15 Uhr das Geschäft verlassen wollte, soll er zwölf Brillen im Wert von mehr als 2000 Euro in einer Tasche gesteckt haben.

Zwei Mitarbeiter sprachen den Mann daraufhin an und hielten ihn fest. Der 28-jährige, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wehrte sich nach Angaben der Polizei massiv dagegen und versuchte zu entkommen. Die Mitarbeiter und weitere Personen konnten den Mann jedoch festhalten, bis die Polizei eintraf und ihn festnahm.