Umbau an der B9 in Bonn

Hertz-Pavillon an Reuterstraße bekommt Ersatzbaum

Das Beet, wo Anfang 2017 noch ein Ahorn stand, wird hergerichtet. Auch der unter Denkmalschutz stehende Pavillon soll aufgehübscht werden.

Das Beet, wo Anfang 2017 noch ein Ahorn stand, wird hergerichtet. Auch der unter Denkmalschutz stehende Pavillon soll aufgehübscht werden.

BONN. Der Hertz-Pavillon am Bundeskanzleramt bekommt einen neuen Baum. Dafür wird dort derzeit ein größeres Beet angelegt, wie die Stadt Bonn auf Anfrage mitteilte.

Im vergangenen Jahr hatte die Stadt an der Ecke, an der B9 und Reuterstraße aufeinander treffen, einen unter Denkmalschutz stehenden Ahorn gefällt. Das Amt für Stadtgrün hatte bei einer Kontrolle festgestellt, dass der Baum in einem schlechten Zustand war. Die Verkehrssicherheit sei nicht mehr zu gewährleisten gewesen.

Auch der Pavillon, der den Stadtwerken gehört, steht unter Denkmalschutz. In Planung seien zudem Instandsetzungsmaßnahmen, um den Pavillon „aufzuhübschen“. Ein zeitlicher Rahmen sei dafür allerdings noch nicht festgelegt, hieß es am Donnerstag vonseiten der Stadt.