Verkehrssituation in Bonn

Autofahrer missachten Durchfahrtsverbot in Endenich

Der Wiesenweg in Bonn-Endenich

Der Wiesenweg in Bonn-Endenich

Endenich. Der Wiesenweg in Endenich ist seit diesem Montag wegen der Baustelle auf der Endenicher Allee für den Busverkehr freigegeben. Doch auch viele Autofahrer nutzen die Straße unerlaubt in Richtung Endenich – zum Ärger der Anwohner.

Wegen der Bauarbeiten auf der Endenicher Allee fahren seit Montag Busse aus Richtung Bonner Innenstadt durch den Wiesenweg in Endenich. Für den Autoverkehr ist diese Route als Umleitung verboten – zumindest in der Theorie. Denn am Montag missachteten unzählige Fahrer das Durchfahrtverbotsschild und nutzten den Wiesenweg als Verbindungsstraße, um von der Endenicher Allee auf die Alfred-Bucherer-Straße zu kommen.

„Ich finde das eine Dreistigkeit“, ärgerte sich eine Anwohnerin des Wiesenwegs: „Offensichtlich können die Leute nicht lesen.“ Neben dem Durchfahrtverbotsschild ignorierten viele Autofahrer auch das Parkverbot an den Seiten, das wegen des Busverkehrs festgelegt worden war. „Wenn man hier an der Haltestelle in den Bus einsteigen will, muss man sich zwischen den Autos durchquetschen“, ergänzte die Anwohnerin. Dass das Parkverbot vielfach nicht beachtet wird, musste auch Marion Schleheck, Leiterin der Kindertagesstätte der Kirchengemeinde St. Maria Magdalena im Wiesenweg, feststellen: „Meine Kolleginnen haben sich daran gehalten und woanders geparkt. Viele andere haben das nicht getan.“

Bezirksvertretung lehnte Wiesenweg als Umleitung für Autoverkehr ab

Statt über den Wiesenweg sollen Autofahrer die Endenicher Straße (B 56) als Umleitung nutzen oder über die Meckenheimer Allee sowie die Sebastianstraße fahren, um nach Endenich zu kommen. Entsprechende Schilder unter anderem auf der Baumschulallee in der Weststadt weisen auf die Umleitung hin. Außerdem macht ein Schild an der Kreuzung Endenicher Allee/Kaufmannstraße in Fahrtrichtung Wiesenweg auf die Sackgasse am Ende der Straße aufmerksam.

Ursprünglich hatte die Stadt den gesamten Verkehr vom vorderen Abschnitt der Endenicher Allee in Richtung Endenich über den Wiesenweg umleiten wollen, scheiterte damit aber in der Bezirksvertretung Bonn. Neben den Bussen der Stadtwerke dürfen deshalb nur Radfahrer in beiden Richtungen den Wiesenweg nutzen.

Wie berichtet, werden auf der Endenicher Allee in den nächsten Monaten neue Versorgungsleitungen für Gas, Wasser und Fernwärme verlegt. Da nach Abschluss dieser Arbeiten auch noch der Kanal saniert und der Asphalt erneuert wird, ist die Allee rund zwei Jahre lang Baustelle. In dieser Zeit wird der Bus- und Individualverkehr in Richtung Bonner Innenstadt an der Baustelle vorbeigeführt.