1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Oxfordstraße in Bonn: 61-Jähriger bei Vollbremsung von Bahn verletzt

Oxfordstraße in Bonn : 61-Jähriger bei Vollbremsung von Bahn verletzt

Mehrere Hämatome erlitt ein 61-Jähriger am Montag in einer Straßenbahn in der Bonner Innenstadt. Der Bahnfahrer hatte zuvor stark abbremsen müssen, um eine Kollision mit einem BMW zu verhindern. Dessen Fahrer flüchtete.

Die Bonner Polizei sucht nach dem Fahrer eines weißen BMW und bittet dabei um Hinweise aus der Bevölkerung. Wie die Ermittler mitteilten, soll der bislang Unbekannte am Montag auf der Oxfordstraße eine Verkehrsunfallflucht begangen haben.

Demnach sei gegen 14.45 Uhr eine Straßenbahn vom Bertha-von-Suttner-Platz kommend über die Oxfordstraße in Richtung Berliner Platz gefahren, als gleichzeitig der von der Kasernenstraße aus Richtung Stiftsgasse kommende BMW verbotswidrig nach links auf die Oxfordstraße abbog.

Um eine Kollision zu verhindern, musste der 55-jährige Bahnfahrer stark abbremsen, wodurch ein 61-jähriger Fahrgast zu Fall kam. Der Mann erlitt mehrere Hämatome und musste in Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des BMW, laut Polizei vermutlich ein Fahrzeug der 1er-Reihe, setzte seine Fahrt derweil ohne zu bremsen fort.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise unter 0228/150.