1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonner Polizei fasst dreisten Dieb : 47-Jähriger bestiehlt Hotel und schläft in Zimmer ein

Bonner Polizei fasst dreisten Dieb : 47-Jähriger bestiehlt Hotel und schläft in Zimmer ein

Ein 47-Jähriger hat ein Hotel in der Bonner Innenstadt auf besonders dreiste Art und Weise bestohlen und ist danach in einem der Zimmer eingeschlafen. Der Ausflug endete auf dem Polizeipräsidium.

Auf besonders dreiste Art hat ein 47-jähriger Mann in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Hotel in der Bonner Innenstadt bestohlen. In der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr entwendete der Mann laut Polizei Bargeld aus der Kasse an der Rezeption. Auch für ein Kreditkartenlesegerät und einen Taschenrechner schien er Verwendung zu haben und steckte die Gegenstände ein.

Anschließend zog sich der Mann mit einem Schlüssel in eines der Zimmer zurück, jedoch nicht ohne vorher noch aus dem Frühstücksraum Kaffeebohnen und Milch mitgehen zu lassen.

Nachdem der Diebstahl aufgefallen war, verständigte ein Mitarbeiter des Hotels die Polizei. Die Beamten fanden den 47-jährigen polizeibekannten Mann schlafend im Hotelzimmer. Sein Diebesgut hatte er in der Nachttischschublade verstaut. Der Dieb wurde vorläufig festgenommen und ins Polizeipräsidium gebracht.