Frau fährt Ampel um: 39-Jährige wird bei Unfall leicht verletzt

Frau fährt Ampel um : 39-Jährige wird bei Unfall leicht verletzt

Die Kurve hat Dienstagmorgen buchstäblich eine 39-jährige Fahrerin auf dem Bundeskanzleramt nicht gekriegt. Ihr alter Golf landete an einem Ampelmast und wurde bei dem Aufprall so deformiert, dass die Feuerwehr die Frau befreien musste.

Sie war gegen 6.30 Uhr auf der Willy-Brandt-Allee (B 9) Richtung Reuterbrücke unterwegs. Laut Polizeisprecher Frank Piontek erlitt sie nur leichte Verletzungen. Der Golf hatte nur noch Schrottwert und musste abgeschleppt werden. Völlig zerstört wurde auch der Ampelmast, den der Wagen aus der Verankerung gerissen hatte.

Die Behinderungen für die Autofahrer hielten sich in Grenzen, weil die Polizei den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeiführte.

Mehr von GA BONN