1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Aufgebrochenes Auto auf Kaiser-Karl-Ring: 37-Jähriger auf frischer Tat in Bonn-Castell ertappt

Aufgebrochenes Auto auf Kaiser-Karl-Ring : 37-Jähriger auf frischer Tat in Bonn-Castell ertappt

Ein Zeuge beobachtete am Montag auf dem Kaiser-Karl-Ring in Bonn-Castell einen Unbekannten, wie er an einem Auto die Scheiben einschlug und zwei Taschen entwendete. Bis zum Eintreffen der Polizei hielt er den Tatverdächtigen fest.

Ein Zeuge beobachtete Montagabend gegen 23 Uhr auf dem Kaiser-Karl-Ring in Bonn-Castell, wie ein Unbekannter mit einem Nothammer die hinteren Seitenscheiben eines VW Passats einschlug. Wie die Polizei mitteilt, entwendete er zwei Taschen aus dem Auto. Der Zeuge, ein Polizeibeamter, der in seiner Freizeit unterwegs war, konnte den mutmaßlichen Dieb an seiner Flucht hindern und ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Es stellte sich heraus, dass der 37-jährige Tatverdächtige bereits wegen ähnlicher Delikte bei der Polizei bekannt ist. Er wurde vor Ort vorläufig festgenommen. Nun prüfen die Ermittler, ob der Beschuldigte noch für weitere, ähnliche Straftaten verantwortlich ist. Da sich Anhaltspunkte für einen möglichen Betäubungsmittelkonsum ergaben, wurde zudem die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.