1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall auf der A565: 35-Jähriger bei Kollision mit Baum schwer verletzt

Unfall auf der A565 : 35-Jähriger bei Kollision mit Baum schwer verletzt

Nachdem er von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte, ist ein 35 Jahre alter Mann aus Swisttal in der Nacht zum Sonntag auf der A565 schwer verletzt worden. Das teilte ein Polizeibeamter der Kölner Autobahnpolizei an Ort und Stelle mit.

Die Autobahnauffahrt in Richtung Koblenz, in der sich der Unfall ereignete, musste deshalb bis in die Morgenstunden gesperrt werden.

Wie aus dem Einsatzbericht der ebenfalls ausgerückten Feuerwehr hervorgeht, war es gegen 2.10 Uhr zu dem Unfall gekommen. Nachdem der laut Polizei 35-jährige Swisttaler die Fahrzeugkontrolle verlor und gegen den Baum prallte, wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt. 26 Feuerwehrleute befreiten ihn kurze Zeit später mit hydraulischem Rettungsgerät. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik.

Wie der Autobahnpolizist mitteilte, erlitt der Swisttaler bei dem Unfall sehr schwere Verletzungen. Ob diese auch lebensbedrohlich waren, konnte er jedoch nicht sagen. Auch die Ursache für den Unfall war vor Ort noch unklar. Alles deute jedoch darauf hin, so der Polizist, das der Swisttaler deutlich schneller als die auf der Auffahrt erlaubten 40 Stundenkilometer fuhr.

An dem Auto des Unfallfahrers entstand Totalschaden. Es musste später abgeschleppt werden. Die Poppelsdorfer Auffahrt der A565 in Richtung Koblenz war bis etwa um sechs Uhr gesperrt.