Opfer musste ins Krankenhaus: 29-Jähriger in der Bonner Weststadt ausgeraubt

Opfer musste ins Krankenhaus : 29-Jähriger in der Bonner Weststadt ausgeraubt

Vier Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen 29-Jährigen überfallen und seine Geldbörse entwendet. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Ein 29-Jähriger ist am Freitag gegen 0.30 Uhr in der Weststadt überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde er von vier Unbekannten auf der Immenburgstraße in ihr Auto gelockt.

Die Täter fuhren mit ihm zur Straße Am Dickobskreuz und forderten ihn auf sein Bargeld abzugeben. Als er sich weigerte schlug ihn ein Täter mit einem Gegenstand auf den Kopf. Die Täter traten und schlugen auf ihn ein und entwendeten seine Geldbörse. Der 29-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Täter sollen zwischen 25 und 30 Jahre alt sein, das Fahrzeug könnte ein silbergrauer Passat gewesen sein. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen sich unter 0228-150 zu melden.

Mehr von GA BONN