1. Bonn
  2. Stadt Bonn

„Tattoo Tattaa“ zum ersten Mal in Bonn: 26 Künstler bei Tattoo-Convention in Bonner BaseCamp

„Tattoo Tattaa“ zum ersten Mal in Bonn : 26 Künstler bei Tattoo-Convention in Bonner BaseCamp

Zum ersten Mal überhaupt richtet das BaseCamp die Tattoo-Convention "Tattoo Tattaa“ aus. 26 Künstler aus der ganzen Welt stellen heute und morgen zwischen den bunten Wohnwagen des BaseCamps ihre Arbeiten vor. Darunter finden sich laut Veranstalter auch „echte Szene-Stars“ wie der Peruaner Juan Castillio.

Schon jetzt hat sich eine lange Besucherschlange vor dem Eingang des BaseCamps gebildet. Den Besuchern soll die erste Bonner Ausgabe der "Tattoo Tattaa" ein buntes Programm bieten - erst recht, weil sie sich mit dem BaseCamp die außergewöhnlichste Location der Stadt ausgesucht habe: „Wir stehen für bunte Events, deswegen passt die Locations perfekt zur Tattoo Tattaa“, erklärte Sprecher Thomas Lenz.

Auch Bonner Tattoo-Studios unter den Ausstellern

Die 26 Aussteller kommen aus ganz Deutschland und dem „Rest der Welt“ an den Rhein. Unter anderem kommen die Tätowierer aus Ungarn, Holland, Berlin und Hamburg, aber auch Adendorf und Waldbröl sind vertreten. Mit Jimmy Davila und der Beueler Skinfactory sind zudem zwei Bonner Studios vertreten.

„Es können Motive ausprobiert werden“

„Auch für Tattoo-Tester gibt es Angebote: Wer erst einmal ein Motiv ausprobieren möchte, ist mit Airbrush-Lösungen gut beraten“, sagte Lenz. Vor Ort ginge das direkt und kostengünstig, so der Sprecher. Auch für das Entertainment ist gesorgt: Bands und Talks sollen auf der Bühne das Wochenende über „die Nadeln zwischendurch auch mal pausieren lassen“

Auch Jugendliche ab 16 Jahren dürfen zur Convention

Jugendliche ab 16 Jahren können die Convention besuchen. Das Stechen eines Tattoos ist, mit Vorlage der Personalausweises, erst ab 18 Jahren erlaubt. In Begleitung der Eltern gilt zudem ein „All-Age-Access“. Der Veranstalter weist auf seiner Facebook Seite auf die beschränkte Kapazität von Parkplätzen hin. Es wird empfohlen, auf das Parkhaus an der Museumsmeile, Emil-Nolde-Straße 11, auszuweichen. Die „Tattoo-Tattaa“ ist am Samstag, 02. November, von 12 bis 22 Uhr und am Sonntag, 3. November, von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Tickets gibt es noch an der Tageskasse für 15 Euro.