1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Beute war ein Tastenhandy: 20-Jähriger bei Straßenraub in Bonn verletzt

Beute war ein Tastenhandy : 20-Jähriger bei Straßenraub in Bonn verletzt

Ein Raub mit wenig wertvoller Beute trug sich am Mittwochmorgen in Bonn zu. Der Täter verletzte sein Opfer mit einer Bierflasche und nahm dessen auf den Boden gefallenes Tastenhandy mit.

Am Mittwochvormittag ist ein 20-Jähriger am Bonner Stiftsplatz angegriffen worden. Wie die Bonner Polizei mitteilte, war der junge Mann gegen 11 Uhr aus Richtung der Kölnstraße unterwegs über den Stiftsplatz. Ein Unbekannter schlug ihm mit einer Bierflasche auf die Hand, wobei sich der 20-Jährige eine Mittelhandfraktur zuzog. Bei dem Angriff fiel das Mobiltelefon des 20-Jährigen zu Boden. Dieses nahm der Unbekannte auf und entfernte sich damit in Richtung Welschnonnenstraße. Bei dem Handy handelt es sich um ein älteres Tastengerät.

Der Unbekannte wird als etwa 1.65 Meter groß und ungefähr 30 bis 40 Jahre alt beschrieben. Er habe ein osteuropäisches Erscheinungsbild, zehn Zentimeter lange Haare und trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke, blaue Jeans und rote Schuhe. Wer Hinweise zur Identität des Mannes geben kann, wird gebeten, sich unter 0228-150 bei der Polizei zu melden.