Hai gesichtet: Raubtier wieder bei seinem Besitzer

Hai gesichtet : Raubtier wieder bei seinem Besitzer

Eieieiei, kaum auszumalen, was da los gewesen sein muss: Einer Bonner Familie ist ein fliegender Hai aus dem Kinderzimmer entwischt. Richtig gelesen: ein fliegender Hai. Für Kinder ein Spielzeug der Superlative: der „RC Air Swimmer Flying Shark“.

Für Erwachsene ist das Gerät nur ein Luftballon, der mitHelium aufgeblasen wird. Der Clou ist allerdings, dass der Fisch mit einerFernbedingung ausgestattet ist. So lässt sich der Ballon durch die Wohnungsteuern – inklusive rudernder Schwanzflosse. Aber eben leider nicht draußen.

Das gefährliche Raubtier landete letztendlich bei derPolizei. Pardon, auf dem Konrad-Adenauer-Damm, weil ihm die Luft ausgegangenwar.

Ein aufmerksamer Polizist entdeckte es kurz vor demkompletten Atemstillstand. Nach einer erfolgreichen Reanimation schwebte derHai auf der Wache in Bonn-Duisdorf. Die Beamten fahndeten nach dem Besitzer miteinem Foto des Spielzeugs. Mit Erfolg: Der Vater holte den Hai ab.