Mit 1,3 Promille hinterm Steuer

Mit 1,3 Promille hinterm Steuer

Die Polizei hat vier Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die betrunken unterwegs waren.

Laut Bericht führten die Beamten in der Nacht zu Samstag umfangreiche Kontrollen durch, 55 Alkotests und zwölf Drogenschnelltests waren die Folge. Ein 25-jähriger Autofahrer, der in Bad Godesberg unterwegs war, hatte Cannabis konsumiert. Das gleiche Ergebnis zeigte die Kontrolle eines 22-Jährigen in Endenich, der eine rote Ampel überfahren hatte.

Zudem hielten die Beamten einen 23-jährigen Autofahrer an, der 1,3 Promille hatte. Die Folgen für die Betroffenen: Blutprobenentnahme, Führerscheinsicherstellung und Einleitung eines Strafverfahrens. Außerdem waren 48 Autofahrer zu schnell unterwegs. 27 kamen mit einer Geldstrafe davon, die anderen bekamen eine Anzeiger wegen einer Ordnungswidrigkeit.

Mehr von GA BONN