Kommentar: Das passt ins Muster

Kommentar: Das passt ins Muster

Wenn schon harte Zeiten auf Bonns Bürger zukommen, weil die Stadt künftig an allen Ecken und Enden sparen muss, kann auch die personelle Ausstattung der Stadtverwaltung nicht außen vor bleiben. Das Personal in den Amtsstuben muss weiter reduziert werden.

Leichter gesagt als getan. Auch an der Stadtverwaltung ist der Trend nicht vorüber gegangen, dass weniger Mitarbeiter mehr Aufgaben erledigen müssen. Es mag noch Inseln des Nichtstuns geben, aber die Praxis ist eine Zunahme an Arbeit. Immerhin haben die Mitarbeiter die Sicherheit, dass niemand betriebsbedingt entlassen wird, sondern nur frei werdende Stellen nicht mehr besetzt werden.

Welche das sein werden, muss jetzt zügig beraten werden. Die Idee, nicht nur bei den einfachen Jobs zu streichen, sondern auch den des Kulturdezernenten zu opfern, scheint politisch jedoch keine Mehrheit zu finden. Das passt ins Muster, dass man in Bonn weiß, was man nicht will. Häufig aber nicht, was man will.

[ zum Artikel ]

Mehr von GA BONN