Aus Esso wird Total: Tankstelle in Duisdorf bald wieder offen

Aus Esso wird Total : Tankstelle in Duisdorf bald wieder offen

Der Pächter an der Julius-Leber-Straße hat einen neuen Lieferanten. 50 Jahre lang floss Esso aus dem Zapfhahn, jetzt kommt der Sprit von Total. Auch in Lengsdorf gab es einen Markenwechsel.

Der neue Anstrich ist fertig, der Name gewechselt. Die frühere Esso-Tankstelle an der Julius-Leber-Straße, die nach Weihnachten geschlossen wurde, steht kurz vor Wiedereröffnung. Übermorgen wird das Geschäft unter dem Namen Total weitergehen.

„Wir waren 50 Jahre bei Esso, aber in den letzten zwei Jahren stimmte die Kommunikation nicht mehr“, erklärt Eigentümer Werner Wüschem. Und sagt: „Wir sind nicht gerne weggegangen.“ Wüschem, der früher selbst die Tankstelle betrieb, setzt weiter auf seinen Pächter Marc Wagner, der seit sechs Jahren die Geschäfte führt. Und dieser bleibt weiter vor Ort. „Wir wollen am Freitagmittag öffnen“, sagt der Kfz-Meister, der auch Dekra-Untersuchungen anbietet.

Der Umbruch umfasst alle Bereiche: Zapfsäulen und Kasse werden erneuert, auch die Waschanlage und die Werkstatt. „Die Zahl der Zapfsäulen und die Belegung bleibt wie vorher, damit Kunden sich nicht umstellen müssen“, so Wagner. Auch an der Öffnung bis 22 Uhr ändere sich nichts. Allerdings wird es noch dauern, bis die neue Waschanlage in Betrieb geht.

Wagner rechnet damit, dass es im März so weit sein wird. Auch die Tankstelle in der Provinzialstraße in Lengsdorf hat einen Markenwechsel vollzogen, aber bereits im November. „Ich war 22 Jahre bei Esso und wäre gerne geblieben“, sagt Pächter Franco Caratozzolo, der ebenfalls von Problemen spricht. „Aber ich will jetzt niemanden im Nachhinein schlecht machen.“

Mehr von GA BONN