Spielhalle Bonn-Duisdorf: Gast stört Räuber bei Überfall entscheidend

Spielhalle in Bonn-Duisdorf : Spielhallen-Gast stört Räuber bei Überfall entscheidend

Ein bislang unbekannter Täter hat am Montagabend versucht, eine Spielhalle in Bonn-Duisdorf zu überfallen. Ein Gast des Ladens störte ihn allerdings entscheidend. Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten.

Nach einem versuchten Raub auf eine Spielhalle in Bonn-Duisdorf fahndet die Polizei nach dem bislang unbekannten Täter und bittet dabei auch um Hinweise.

Wie die Ermittler mitteilen, betrat der Unbekannte das Gebäude an der Rochusstraße am Montagabend gegen 23.30 Uhr. Von einer Angestellten forderte er die Herausgabe von Bargeld und hielt dabei eine Hand in der Bauchtasche seines Kapuzenshirts.

Als sich nun jedoch ein Gast einmischte und den Täter ansprach, flüchtete dieser ohne Beute aus der Spielhalle. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zur Festnahme des Mannes, zu dem folgende Merkmale bekannt sind:

Er ist etwa 1,80 Meter groß und 30 bis 40 Jahre alt. Der Unbekannte sprach gebrochen Deutsch und trug zur Tatzeit einen grauen Kapuzenpullover mit Bauchtasche, die Kapuze hatte er über den Kopf bis ins Gesicht gezogen.

Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizei unter 0228/150 entgegen.

Mehr von GA BONN