Gewerbeschau Duisdorf: Musik zum Auftakt, nicht am Ende

Gewerbeschau Duisdorf : Musik zum Auftakt, nicht am Ende

Eine Gewerbeschau zu organisieren, ist Stress. Am Ende des Abends alles wieder abzubauen und Biertische zu schleppen, ist noch größerer Stress. Deshalb wird die nächste Gewerbeschau in Duisdorf am Sonntag, 14. Juni, aller Voraussicht nach anders laufen als bisher.

Die Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg (WGH) hat als Veranstalter einen Antrag an die Stadt gestellt, die Veranstaltung um einen Tag zu erweitern. "Bisher fand im Anschluss an die Gewerbeschau immer ein Musikprogramm auf dem Schickshof statt", führt die WGH ins Feld.

Darauf soll künftig als Ausklang verzichtet werden, im Gegenzug soll die Musikveranstaltung am Vorabend der Gewerbeschau stattfinden, von 19 bis 22 Uhr. Die Stadtverwaltung steht der Idee positiv gegenüber, das letzte Wort hat die Bezirksvertretung Hardtberg in ihrer Sitzung am 17. März.

"Es gibt zwei Gründe für unseren Vorschlag", sagt WGH-Vorsitzender Gisbert Weber. "Nach der Gewerbeschau war die Luft immer raus und wir wollen auch nicht mehr die Veranstaltungen in der Rochuskirche stören." Dort habe es oft Konzerte oder Betkreise gegeben, die von dem Trubel auf dem Schickshof beeinträchtigt waren. Und auch für die Gewerbeschau-Veranstalter sei es angenehmer, am Vorabend der Gewerbeschau entspannter dabei zu sein. Weber: "Auf diese Weise können wir als Organisatoren das auch selbst mehr genießen."

Größere Logistik erfordere das nicht, Bühne und Technik seien an dem Gewerbeschau-Vorabend ohnehin vorhanden. Auch das Programm sei schon unter Dach und Fach, man hat die Duisdorfer Gruppe "Handmade" für einen Auftritt verpflichtet. "Aber um 22 Uhr ist Schluss", sagt Weber. "Wir wollen ja niemanden verärgern."

Der WGH-Vorstand habe sich einhellig zu dieser Änderung entschlossen, erzählt er weiter. Zumindest testweise wolle man das einmal versuchen, dann funktioniere das Abbauen nach der Gewerbeschau ab 18 Uhr auch entspannter. "Wir tauschen ja eigentlich nur den Sonntag gegen den Samstag", sagt Weber. "Und hoffen, dass es dann allen Beteiligten mehr Spaß macht."

Anmeldung ab 8. März

Wer sich als Teilnehmer für die 32. Gewerbeschau Duisdorf anmelden will, kann dies bei der Mitgliederversammlung der Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft Hardtberg persönlich tun, die an diesem Sonntag, 8. März, ab 11 Uhr im Kulturzentrum, Rochusstraße 276, stattfindet. Im Anschluss werden die Unterlagen, die derzeit im Druck sind, aber auch an die WGH-Mitglieder verschickt.

Mehr von GA BONN