1. Bonn
  2. Hardtberg

Bürgerantrag an Stadt Bonn: Lengsdorfer fordert Beseitigung von Containern

Bürgerantrag an Stadt Bonn : Lengsdorfer fordert Beseitigung von Containern

In einem Bürgerantrag verlangt ein Anwohner von der Stadt Bonn, die zahlreichen Container Auf dem Kirchbüchel zu entfernen. Der Grund: Immer wieder liegt Müll rund um die großen Behälter.

Die Straße Auf dem Kirchbüchel ist auch eine Anlaufstelle für Menschen, die Einwegflaschen, Kleidung und Altpapier entsorgen wollen. Denn dort stehen die entsprechenden Container von Bonnorange und privaten Anbietern. Was allerdings durch einen Blick auffällt, ist der Schmutz und Dreck, der um die Container herum liegt. Und das offenbar nicht erst seit Kurzem.

In einem Bürgerantrag fordert der Antragsteller jetzt von der Stadt, „die Müllstelle zu beseitigen“. Der gesamte Bereich Auf dem Kirchbüchel sei durch Plastikteile und Papierreste verunreinigt. Der Bürger dokumentierte das auch mit entsprechenden Fotos, die er vor einiger Zeit gemacht hat. Und er teilt der Stadt auch mit: „Ich hatte Sie bereits im Sommer telefonisch gebeten, die Container zu entfernen, weil dort eine Ansammlung von Ratten gesehen wurde.“ Reagiert wurde insofern, als dass die Container geleert wurden, was den Kritiker aber nicht zufriedenstellte. Deshalb monierte er, dass auch nach der Abfuhr und Leerung immer noch Müll an dieser Stelle zu finden sei.

Über den Antrag, die Batterie von Containern zu entfernen, berät die Bezirksvertretung Hardtberg in der Sitzung am Dienstag, 7. Mai. Bis dahin ist Bonnorange in der Pflicht, den Politikern mögliche Alternativstandorte zu nennen.