Feuerwehreinsatz in Bonn: Gasaustritt im Hardtbergbad

Feuerwehreinsatz in Bonn : Gasaustritt im Hardtbergbad

Alarm im Hardtbergbad: Dort ist es am Dienstagnachmittag zu einem Austritt von Chlorgas gekommen. Das Bad musste evakuiert werden.

Die Bonner Feuerwehr rückte am Dienstagnachmittag zu einem Einsatz im Hardtbergbad aus. Dort wurde Gasalarm ausgelöst, nachdem eine kleine Menge Chlorgas ausgetreten war.

"Das Chlorgas ist in einem Raum ausgetreten, in dem die Gasflaschen gelagert werden" sagte Stefanie Zießnitz vom Presseamt der Stadt. Die Gasmeldeanlage habe sofort angeschlagen und somit die Feuerwehr alarmiert. Die Gasflaschen wurden untersucht, die Feuerwehr konnte keine undichte Stelle entdecken. Nach der genauen Ursache des laut Stadt geringen Gasaustritts wird noch gesucht.

"Der Raum, in dem der Gasaustritt festgestellt wurde, liegt in einem abgeschlossenen Bereich, zu dem kein Besucher des Bades Zutritt hat. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung der Gäste", so Zießnitz. Die Feuerwehr hat vorsorglich das Bad evakuiert und die Badegäste vor dem Bad versammelt. Messungen im Badbereich ergaben laut Stadt keine erhöhten Werte. (ga)

Mehr von GA BONN