Vierstelligen Betrag abgehoben: Bonner Polizei sucht nach Kartenbetrügern

Vierstelligen Betrag abgehoben : Bonner Polizei sucht nach Kartenbetrügern

Auf eine 81-Jährige Seniorin hatten es Betrüger im März abgesehen. Sie stahlen ihre Geldbörse in einer Bank. Nun sucht die Polizei mit einem Bild nach den Verdächtigen.

Die Bonner Polizei sucht mit einem Bild aus einer Überwachungskamera nach zwei Personen, die mit der kurz zuvor gestohlenen Bankkarte einer 81 Jahre alten Seniorin Geld abgehoben haben sollen.

Am 19. März gegen 14.30 Uhr wurde der Frau in einer Bankfiliale in Duisdorf ihr Portmonee mit mehreren Debitkarten gestohlen, teilt die Polizei mit. Von diesem Zeitpunkt stammt auch das Bild der Überwachungskamera. Mit den gestohlenen Karten sollen die Tatverdächtigen dann einen insgesamt vierstelligen Bargeldbetrag an Geldautomaten in Duisdorf und Bonn-Castell abgehoben haben.

Für die Veröffentlichung des Fotos liegt nun ein richterlicher Beschluss vor, da die bisherigen Ermittlungen nicht zum Erfolg geführt haben. Die Polizei hat die beiden Personen auf dem Foto noch nicht identifiziert und fragt: Wer kennt diesen Mann und diese Frau?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 37 unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegen.

Mehr von GA BONN