Antrag der Bezirksvertretung: Bonn soll Ersatz für zugeschütteten Waldau-Teich schaffen

Antrag der Bezirksvertretung : Bonn soll Ersatz für zugeschütteten Waldau-Teich schaffen

Der Löschteich hinter dem Biergarten des Waldau-Restaurants wurde zugeschüttet. Nun fordert die Politik, dass die Stadt für einen Ersatz sorgt.

Für den zugeschütteten ehemaligen Löschteich hinter dem Biergarten des Waldau-Restaurants soll ortsnah, zum Beispiel auf der angrenzenden Streuobstwiese, Ersatz geschaffen werden. Mit diesem Antrag setzte sich die SPD in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Bonn durch, gegen die CDU und bei Enthaltung von drei Grünen und dem Bürger Bund.

Der Teich war im Zuge der Umbaumaßnahmen im Restaurant Waldau verschwunden oder verlandet. Die SPD erinnert daran, dass der ehemalige Löschteich sich in den langen Jahren seines Bestehens zu einem Biotop entwickelt habe, in dem Wasserpflanzen und Amphibien eine Heimat gefunden hatten.

Dass er zugeschüttet wurde, war der Stadt Bonn nicht bekannt. Vielmehr habe sich nach der Auswertung von Luftbildern herausgestellt, dass der Teich seit Jahren nicht mehr existiert, erklärte Achim Helbig, Abteilungsleiter im Umweltamt in seiner Stellungnahme. Insofern könne das Entfernen des Teiches nicht geahndet werden. Auch die ökologische Wertigkeit dieses Biotops sei im Nachhinein nicht mehr zu beurteilen.

Mehr von GA BONN