1. Bonn
  2. Hardtberg

Bonn-Medinghoven: Polizei ermittelt nach versuchtem Straßenraub

Tat in Medinghoven : Polizei ermittelt nach versuchtem Straßenraub in Bonn

Der Plan, einen 22-Jährigen in Bonn-Medinghoven auszurauben, lief für einen Unbekannten in der Nacht zu Sonntag schief. Der Mann schlug den Täter, der daraufhin davon lief. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Ein noch unbekannter Mann hat in der Nacht zu Sonntag versucht, einen 22-Jährigen in Bonn-Medinghoven auszurauben. Als sich der 22-Jährige wehrte, lief der Täter aber schließlich ohne Beute davon.

Wie die Polizei mitteilt, war der 22-Jährige gegen 1 Uhr im Bereich der Bushaltestelle Medinghoven-Mitte unterwegs, als er von einer ihm unbekannten Person angesprochen und nach einer Zigarette gefragt wurde. Kurze Zeit später forderte diese den Passanten auf, die Geldbörse herauszugeben. Der 22-Jährige kam dem jedoch nicht nach und verpasste dem Täter nach eigenen Angaben einen Fausthieb auf den Oberkörper. Anschließend lief der Verdächtige über einen Fußweg in Richtung Wesselheideweg davon.

Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem Mann ein, konnte ihn bislang aber nicht ermitteln. Einer Beschreibung zufolge ist der Verdächtige etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, zwischen 20 und 25 Jahre alt und ein „südländlicher Typ“. Er war dunkel gekleidet mit einer Lederjacke und Jeans sowie ausgefranzten Anzugschuhen mit eckiger Spitze. Er hatte ungepflegte, ölige Haare mit leichtem Scheitel und Geheimratsecken und trug einen Dreitagebart. Die Ermittlungen dauern an, Hinweise nehmen die Beamten unter 0228-150 entgegen.