Schulkinder in Bonn: Goldgelbe Kappen für i-Dötzchen

Schulkinder in Bonn : Goldgelbe Kappen für i-Dötzchen

3000 orangefarbene Käppchen gab es am Mittwoch für alle Bonner i-Dötzchen. Die Bonner Stadtwerke stellen wie in jedem Jahr die Käppchen zur Verfügung, damit die Straßenverkehrsneulinge für alle gut erkennbar sind.

"Autofahrer, aber auch Bus- und Bahnfahrer wissen, dass i-Dötzchen mit dieser auffallenden Kopfbedeckung noch unerfahren sind im Straßenverkehr und nehmen besondere Rücksicht", sagt SWB-Marketingleiterin Anja Wenmakers.

Der Stadtordnungsdienst wird zu Beginn des neuen Schuljahres vor allem die Schulwege sichern. Mehrere Teams des städtischen Außendienstes sind seit Mittwoch an Bonner Grundschulen und auf den Schulwegen präsent. Sie achten darauf, dass Fahrzeuge vor Fußgängerüberwegen nicht so geparkt sind, dass die Sicht aus dem Blickwinkel der Kinder behindert wird. Sie kontrollieren die Haltverbote vor Schulen.

Außerdem führt die Stadt auch entlang der Schulwege gezielte Geschwindigkeitsüberwachungen durch. Die Messstellen werden auf www.bonn.de veröffentlicht.