Funkenschlag setzt Bonner Werkstatt in Brand

Funkenschlag setzt Bonner Werkstatt in Brand

50 000 Euro Sachschaden - Ursache war unsachgemäßer Umgang mit einem Arbeitgerät

Bonn. Auf rund 50 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der am Donnerstag beim Brand einer Motorroller-Werkstatt in der Vorgebirgsstraße entstand ( der GA berichtete).

Mittlerweile konnten die ermittelnden Kriminalbeamten auch erste Ergebnisse zur Brandursache vorlegen. Danach entstand das Feuer durch unsachgemäßen Umgang mit Arbeitgerät.

Ein Auszubildender hatte im Beisein eines Kunden den Benzinfilter eines Motorrollers austauschen wollen. Wie festgestellt wurde hat er dabei offenbar versehentlich eine Batterie umgestoßen, was zu Funkenschlag und schließlich zu dem folgenschweren Feuer führte.rk

Mehr von GA BONN