Festausschuss Bonner Karneval sucht Mitsing-Hit 2011

Festausschuss Bonner Karneval sucht Mitsing-Hit 2011

Zum dritten Mal laden der Festausschuss Bonner Karneval und einige Bonner Wirte zu fünf bönnschen "Loss mer singe - Mitsingabenden" ein. Los geht es am Dienstag, 16. November, um 20 Uhr in der Gaststätte "Im Stiefel" mit den Paveiern.

Bonn. (hol) Zum dritten Mal laden der Festausschuss Bonner Karneval und einige Bonner Wirte zu fünf bönnschen "Loss mer singe - Mitsingabenden" ein. Los geht es am Dienstag, 16. November, um 20 Uhr in der Gaststätte "Im Stiefel" mit den Paveiern. In Kooperation mit Georg Hinz, dem Gründer des "Loss mer singe"-Originals in Köln, werden weitere vier Mitsingabende angeboten.

Bei den vier Konzerten werden dem Publikum bis zu fünf Hits zur Abstimmung vorgestellt, um den bönnschen Mitsing-Hit 2011 zu ermitteln. Dazu ruft das Projektteam alle bönnschen Musiker und Bands auf, einen Hit, bevorzugt in Mundart, zum Mitsingen einzureichen.

Wichtig ist, dass Text und Musik dem "Loss mer singe"-Grundsatz gerecht werden und somit einen Beitrag zu einer inhaltlich anspruchsvollen und stilvollen Feier- und Singkultur im bönnschen Fastelovend leisten. Eine Jury wird aus den Einsendungen bis zu fünf Titel auswählen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der Titel im Internet oder auf CD veröffentlicht wurde und nicht älter als zwei Jahre ist.

Die "Loss mer singe"-Termine:

Die Eintrittskarten für die Mitsingabende kosten jeweils acht Euro und sind ab Freitag in den teilnehmenden Gaststätten zu haben. Für die Veranstaltung im Kulturzentrum Hardtberg gibt es die Eintrittskarten im Bonn Shop, Bonngasse 25.

Mehr von GA BONN