Fantasy-Rollenspieler in Bonn: FeenCon startet am Wochenende in Bad Godesberg

Fantasy-Rollenspieler in Bonn : FeenCon startet am Wochenende in Bad Godesberg

Mehr als 2000 Fantasy-Fans werden auf der 28. FeenCon in der Bad Godesberger Stadthalle erwartet. Neben der Europameisterschaft im Spieleklassiker "Battletech", gibt es weitere Turniere und Meisterschaften sowie Workshops und Lesungen.

Wenn zauberhafte Wesen und mittelalterliche Gestalten die Godesberger Stadthalle bevölkern, dann findet die FeenCon 2017 statt. Am Samstag, den 22. Juli, öffnet die 28. FeenCon um 10 Uhr ihre Tore und schließt sie erst wieder am Sonntag, den 23. Juli, um 18 Uhr. Es werden mehr als 2000, meist verkleidete, Gäste erwartet.

Die Gilde der Fantasy-Rollenspieler präsentiert mit zahlreichen Ausstellern in und vor der Stadthalle ein spannendes und vielseitiges Programm rund um Fantasie, Kostüme, Würfelglück und Rollenspiele. Neben der Europameisterschaft im Spieleklassiker "Battletech" finden weitere Turniere und Meisterschaften sowie Workshops und Lesungen statt. Beim Gewandungswettbewerb, der erstmalig auch eine Kategorie für Kinder hat, zeigt sich, wer das beste Kostüm besitzt, und am Bring&Buy-Stand kann man Rollenspielschnäppchen machen oder eigene Sachen zum Verkauf abgeben.

Weit über 100 Verlage, Händler, Vereine, Autoren und Zeichner sind mit ihren Ständen auf den FeenCon vertreten, unter anderem das "Bundesamt für magische Wesen" mit Sitz in Bonn, der junge Bonner Zeichner Martin Schmitz mit seinen Fantasykreaturen, Drachen und Animezeichnungen sowie das Spielecafé & Fantasy-Pub "Voyager".

Im Kurpark gibt es einen freien Mittelaltermarkt mit Liverollenspielen für Anfänger und zwei großen abendlichen Feuershows um 22 Uhr. Der Eintritt zur FeenCon kostet acht Euro für einen Tag und zehn Euro für beide Tage. Weitere Infos gibt es unter www.feencon.de.

27. Feencon in Bad Godesberg

Mehr von GA BONN