Brühler Straße/Soenneckenstraße: Ampel defekt - Verkehr fließt

Brühler Straße/Soenneckenstraße: Ampel defekt - Verkehr fließt

Wie sehr eine Ampel den Verkehr stoppen kann, zeigt sich seit zwei Tagen an der Kreuzung Brühler-, Soennecken-/Justus-von-Liebig-Straße in Dransdorf. Wo sonst Autofahrer vor allem im Berufsverkehr nur äußerst langsam vorwärts kommen, rollt er jetzt reibungslos - und das bei defekter Ampel. Oder gerade deswegen.

Dransdorf. (dab) Wie sehr eine Ampel den Verkehr stoppen kann, zeigt sich seit zwei Tagen an der Kreuzung Brühler-, Soennecken-/Justus-von-Liebig-Straße in Dransdorf. Wo sonst Autofahrer vor allem im Berufsverkehr nur äußerst langsam vorwärts kommen, rollt er jetzt reibungslos - und das bei defekter Ampel. Oder gerade deswegen.

Selbst Linksabbieger überqueren die Kreuzung nahezu ohne Wartezeit. Wie die Stadt auf Anfrage mitteilte, soll die Ampel im Laufe des Mittwochs repariert werden. Wohl zum Ärger so manchen Autofahrers, der dann wieder im Stau steht.

Irgendwann sollen die Ampeln ganz verschwinden. Die Stadt möchte statt der Kreuzung einen Mini-Kreisel bauen. Auf einer Prioritätenliste der Verwaltung steht die Brühler Straße/ Soenneckenstraße von insgesamt 35 Kreiseln auf Platz 19.

Die Kosten für einen Umbau werden mit 120 000 Euro veranschlagt. Auf Platz 1 der Liste steht ein Rondell am Waldenburger Ring/Agnetendorfer Straße in Tannenbusch.

Mehr von GA BONN