1. Bonn
  2. Blaulicht

Unfallflucht in Bonn ohne Erfolg: Mann fährt in Autos und lässt Nummernschild zurück

Unfallflucht in Bonn ohne Erfolg : Mann fährt in Autos und lässt Nummernschild zurück

In der Nacht zum Samstag hat ein Autofahrer bei einem Unfall in Endenich drei Fahrzeuge beschädigt. Das Nummernschild seines Autos blieb zurück - und brachte die Polizei auf die Spur.

Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstagmorgen drei geparkte Autos beschädigt. Nach der Unfallflucht fand die Polizei das Kennzeichen des Unfallverursachers. Bei einem Hausbesuch zeigte sich: Der Mann hatte 1,06 Promille Alkohol im Blut. Auto und Führerschein wurden sichergestellt.

Der Unfall ereignete sich zwischen 3 Uhr und 3.45 Uhr in der Theodor-Litt-Straße in Endenich. Dort muss der Unfallfverursacher aus dem Hermann-Wandersleb-Ring kommend in Richtung Euskirchener Straße unterwegs gewesen sein. Er touchierte zunächst einen rechts am Straßenrand geparkten Pkw, prallte dort ab und schob auf der linken Straßenseite zwei Pkw gegeneinander. Dabei verursachte er einen Schaden von rund 20.000 Euro

Nach dem Unfall floh der Autofahrer - kam aber nicht weit. Von seinem Fahrzeug war das Kennzeichen heruntergefallen und gefunden worden. So ermittelte die Polizei den Fahrzeughalter und fand den Autofahrer zu Hause. Die Polizei ermittelte den Atemalkoholwert - 1,06 Promille. Da war der Führerschein erstmal weg. Auch das Auto stellten die Beamten sicher.