Einsatz in Bonn: Feuerwehr holt in Graurheindorf Leiche aus dem Rhein

Einsatz in Bonn : Feuerwehr holt in Graurheindorf Leiche aus dem Rhein

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Montagabend eine Wasserleiche aus dem Rhein geborgen. Es soll sich um einen Mann aus Rheinland-Pfalz handeln.

Wie der stellvertretende Leiter der Leitstelle, Carsten Schneider, auf Anfrage mitteilte, waren Passanten auf der Kennedybrücke um 17.37 Uhr auf den leblosen Körper im Wasser aufmerksam geworden und hatten daraufhin den Notruf gewählt. Neben den Feuerwehren aus Bonn, Niederkassel und Bornheim rückte auch ein Hubschrauber zur Wasserrettung aus.

Dank eines Kayakfahrers, der ebenfalls auf die Person aufmerksam geworden war und die Fundstelle markierte, konnten Löschboote aus Bonn und Niederkassel den Mann schnell an Land bringen. Für ihn kam laut Schneider jedoch jede Hilfe zu spät. Vermutlich, so der Pressesprecher, sei der Tote bereits längere Zeit im Rhein getrieben.

Mehr von GA BONN