Bewaffneter Überfall auf Kiosk in Duisdorf

Bewaffneter Überfall auf Kiosk in Duisdorf

Polizei stellt flüchtige Räuber - 200 Euro Beute

Bonn. (jad) Bei einem bewaffneten Überfall auf den Kiosk an der Bahnhofstraße in Bonn-Duisdorf haben zwei Männer 200 Euro erbeutet.

Nach Angaben der Polizei betraten die beiden Täter gegen 17.40 Uhr den Kiosk. Sie bedrohten die 40-jährige Inhaberin mit einer Schusswaffe und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Mit ihrer Beute flüchteten die Männer in Richtung des Neuen Friedhofs.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die beiden flüchtigen Räuber wenige Minuten später auf der Clara-Fiebig-Straße von der Polizei gestellt und festgenommen werden. Die Beute und die Tatwaffe wurden sichergestellt.

Die beiden Bonner im Alter von 21 und 31 erwartet ein Strafverfahren.

Mehr von GA BONN