1. Bonn
  2. Beuel

RE8 zwischen Troisdorf und Beuel: Zugausfälle wegen Ausbau der S13

RE8 zwischen Troisdorf und Beuel : Zugausfälle wegen Ausbau der S13

Ab Montag wird die Regionalexpress-Linie RE8 zwischen Troisdorf und Beuel wegen des Ausbaus der S13 für eine Woche komplett ausfallen.

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, fallen alle Züge der Linie RE 8 zwischen Bonn-Beuel und Troisdorf in dem Zeitraum vom 24. April, 5.00 Uhr, bis zum 1. Mai, 1.00 Uhr, aus. Grund sind die Ausbauarbeiten der S 13.

Die Bahn bittet darum, auf die Regionalbahn RB 27 auszuweichen. Außerdem werden in der morgendlichen Hauptverkehrszeit zusätzlich Busse als Schienenersatzverkehr angeboten. Ab Troisdorf sollen zwei Busse um 7.13 Uhr und um 8.13 Uhr nach Beuel fahren. Die Busse fahren am Hans-Jaax-Platz ab. Die Fahrt dauert ca. 20 Minuten. Ab Beuel sind drei Fahrten eingeplant: um 6.51 Uhr, um 7.51 Uhr und um 8.54 Uhr. Die Busse halten unmittelbar vor dem Bahnhof.

Bereits im Januar und Februar hatte es Ausfälle wegen der Ausbauarbeiten gegeben. Es gibt zwei Anlässe für das Bauvorhaben: Zum einen sollen Bonn und der Rhein-Sieg-Kreis eine schnellere Verbindung zum Flughafen Köln/Bonn bekommen, zum anderen sollen auf dem Streckenabschnitt Güter- und Personenverkehr durch zwei parallel laufende Gleise weitgehend entkoppelt werden. In den kommenden zwölf Jahren soll ein 12,7 Kilometer lange Teilstück der S-Bahnlinie 13 zwischen Troisdorf und Oberkassel entstehen.

Weitere Fahrplaninformationen finden sie auf der Internetseite der Deutschen Bahn.