Ermittler: Mordversuch aus verletztem Ehrgefühl: Staatsanwaltschaft ermittelt nach versuchtem Mord

Ermittler: Mordversuch aus verletztem Ehrgefühl : Staatsanwaltschaft ermittelt nach versuchtem Mord

Zwei Männer verletzen eine 28-jährige Braut und weiteren Familienangehörigen schwer. Am Montag erließ der Richter nun Einen Haftbefehl gegen die beiden 37 und 44 Jahre alten Männer.

Um verletzte Familienehre soll es bei einem versuchten Tötungsdelikt am frühen Samstagmorgen in einem Mehrfamilienhaus in der Reifenbergstraße in Oberkassel gegangen sein: Gegen 0.35 Uhr wurde eine 28-jährige Frau, die nach GA-Informationen kurz vor einer familiär nicht akzeptierten Eheschließung stand, von zwei Verwandten attackiert und erlitt erhebliche Verletzungen. Das teilte die Polizei gestern mit. Auch ein 45-jähriger Mann, der sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, wurde von den beiden angegriffen und verletzt.

Den Ermittlern zufolge suchten die beiden 37 und 44 Jahre alten Männer kurz nach Mitternacht die Wohnung im ersten Obergeschoss des Mehrparteienhauses auf, wo die junge Frau zu Besuch war und sich noch weitere Personen befanden. Völlig unvermittelt, so die Polizei, schlugen und traten die beiden Männer auf die Braut ein und gingen schließlich auch auf den 45-jährigen los.

Zeugen alarmierten Polizei und Rettungskräfte, und wie die Polizei weiter mitteilte, wurden die beiden Opfer zunächst in der Wohnung notärztlich versorgt. Anschließend wurden beide mit Rettungswagen zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Wie Polizeisprecher Robert Scholten gestern mitteilte, ist der Zustand von beiden stabil.

Der 37-jährige mutmaßliche Täter wurde noch in der Wohnung festgenommen. Und wenig später konnte eine Polizeistreife auch den 44-Jährigen in unmittelbarer Nähe des Mehrfamilienhauses festnehmen. Aufgrund der "Gesamtumstände", so heißt es in der Mitteilung der Polizei, wurde unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Frank Weber eine Mordkommission eingerichtet, die in Abstimmung mit Staatsanwältin Sandra Düppen die Ermittlungen aufgenommen hat.

Auf Antrag der Staatsanwältin erließ ein Bonner Ermittlungsrichter am Sonntag Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen die beiden Männer. Denn wie Oberstaatsanwalt Robin Faßbender auf Anfrage erklärte, gehen die Ermittler von einer versuchten Tötung aus niedrigen Beweggründen aus, da es bei der Tat um die sogenannte Ehre gegangen sein soll.

Mehr von GA BONN