Kirmes und Oktoberfest: So feiert Duisdorf in diesem Jahr

Kirmes und Oktoberfest : So feiert Duisdorf in diesem Jahr

Stadtbezirksfest, Derletalfest, Weinfest und Oktoberfest sind die Höhepunkte im Kalender in diesem Jahr. Auch das Weinfest findet in diesem Jahr wieder statt.

Der Blick zurück ins Jahr 2018 zeigt: Die Geselligkeit und das Feiern hatten ihren festen Platz im Kalender des Stadtbezirks Hardtberg. Doch jetzt geht der Blick nach vorne, denn die Duisdorfer Vereinsfamilie hat bereits wieder die Termine für 2019 zusammengestellt. Besondere Höhepunkte dabei sind das Weinfest, das nach einjähriger Pause wieder in Duisdorf stattfindet, sowie das neu geschaffene Stadtbezirksfest mit verkaufsoffenem Sonntag, das anstelle der früheren Gewerbeschau veranstaltet wird. Ansonsten dürfen sich die Bürger auf viel Bekanntes und Bewährtes freuen, darunter buntes Kirmestreiben, Karnevalssitzungen und den traditionellen Adventsmarkt vor der Rochuskirche.

Hoch her wird es bereits am nächsten Sonntag, 13. Januar, gehen, wenn rund 400 Kinder das Hardtberger Kinderkostümfest in der Sporthalle Schmittstraße besuchen. Der Erlös wird karitativen Einrichtungen in Hardtberg gespendet. Ein gesellschaftliches Ereignis ist auch immer die Krönung der Franziska, die der Spielmannszug Rot-Weiß und der Stiefel-Club am 26. Januar veranstalten. Es ist der Name für die Tollität des Wilhelmine-Lübcke-Heims, die in der Regel von der ältesten Bewohnerin des Hauses Am Wesselpütz verkörpert wird.

Der Februar steht ganz im Zeichen des Karnevals. Am Samstag, 2. Februar, werden Prinz und Bonna zur Shopping-Tour durch die Rochusstraße erwartet. Am 26. Februar gibt es im Rathaus einen jecken Empfang mit Programm für geladene Gäste. Und an Weiberfastnacht, 28. Februar, veranstaltet das Damenkomitee Blau-Weiß Duisdorf seine große Sitzung in der Schmitthalle.

Für Karnevalssamstag, 2. März, laden die Hardtberger Senatoren schließlich ein zu ihrem Närrischen Äsel.

Im März stimmen sich die Waldfreunde schon mal auf das Frühjahr ein, mit ihrer Waldreinigung und der Pflanzung des Baums des Jahres am 16. März. Eine Woche später, am 23. März, steht die Familienwanderung auf dem Programm. Geboßelt wird auch wieder, dazu lädt der Stiefel-Club für 16. März und noch einmal für den 21. September ein, dann zusammen mit den Waldfreunden.

Im April wartet der erste Stammtisch, den die neu gegründeten Heimatfreunde Duisdorf veranstalten, und zwar am 10. April. Dort wird sicher schon über einen weiteren Termin gesprochen, nämlich das traditionelle Oktoberfest am 5. Oktober in der Schmitthalle, das dort alle zwei Jahre ausgerichtet wird, diesmal aber erstmals vom Heimatverein.

Im Mai stehen traditionell die Maikirmes am 1. Mai auf dem Programm, außerdem das Schützenfest der Hubertus-Schützen am 25./26. Mai im Derletal und eine Woche später auch das Traditionsschießen.

Im Juni steigt das neu geschaffene Stadtbezirksfest mit verkaufsoffenem Sonntag am 15. und 16. Juni. An jenem Samstag, 15. Juni, planen allerdings die Waldfreunde auch ihr Wald- und Kinderfest auf ihrem Grillplatz im Hardtbergwald.

Eine Großveranstaltung ist auch wieder das Derletalfest, das am 6. Juli von 14 bis 23 Uhr zusammen mit dem Festival Rock im Tal in der grünen Lunge von Duisdorf ausgetragen wird. Danach ist erst einmal Sommerpause, bis am 30. August die Herbstkirmes in der Rochusstraße beginnt und bis 2. September dauert.

Der September wirft ansonsten seine Schatten mit der 10. Hardtberger Kulturnacht am 7. September voraus. Und dann geht es Schlag auf Schlag. Das 29. Weinfest wird vom 13. bis 15 September als Höhepunkt im Festkalender gefeiert. Die neue Weinkönigin wird aber schon zur Jahreshauptversammlung des Ortsfestausschusses am 18. März vorgestellt und gewählt.

Im November zieht der traditionelle Martinszug durch Duisdorf, und zwar am 14. November. Unterbrochen wird die Adventszeit durch die beiden Sitzungen der Duisdorfer Funken am 22. November (für Herren) und 23. November (für Damen). Ansonsten endet der November mit dem Adventsmarkt vor der Rochuskirche am 29. November. Der Dezember hat das Beaujolais-Fest am 6. Dezember zu bieten, das 2018 erstmals stattfand. Außerdem eine Großveranstaltung in der Schmitthalle, nämlich den Seniorennachmittag am 7. Dezember.

Mehr von GA BONN