1. Bonn
  2. Beuel

Bandcoaching Newcomer im Neu-Vilicher HiP: Musik machen wie die Profis

Bandcoaching Newcomer im Neu-Vilicher HiP : Musik machen wie die Profis

Ab sofort können sich junge Bands aus Bonn und der Region für das „Bandcoaching Newcomer“ bei der Initiative „Die Musikstation“ des Vereins Kleiner Muck bewerben. Von September bis Dezember werden drei Bands Musik machen wie die Profis und einen Einblick in das „Business“ dahinter gewinnen.

„Die Grundidee des Bandcoachings besteht darin, unter Anleitung professioneller Referenten und Pädagogen junge Bands in ihrer Begeisterung für Musik zu unterstützen und zu fördern“, sagte Katrin Birkhölzer.

„Mit dem Bandcoaching wollen wir Bands und Musikern Fähigkeiten mitgeben, sich kreativ weiterzuentwickeln und ihre Ideen umzusetzen“, so die Leiterin des Kinder- und Jugendzentrums HiP des Vereins Kleiner Muck in Neu-Vilich. „Dafür holen wir die Bands da ab, wo sie musikalisch und persönlich gerade stehen, und gehen auf die jeweiligen Bedürfnisse ein“, sagte Birkhölzer. Im HiP werden die drei ausgewählten Bands auch „gecoacht“. In den vier Monaten steht den jungen Musikern ein strammes Programm bevor. Beim „Kick off“ lernen sich die Gewinner untereinander und das Bandcoaching-Team kennen.

Eigene Songs im Tonstudio aufnehmen

Dann folgen einige professionelle Stationen, wie Songwriting, wobei die Musiker an zwei Terminen grundlegende Kompetenzen zur Liedkomposition und Textdichtung vermittelt bekommen. Zudem bekommen sie die Möglichkeit, ihren Song im Tonstudio Klangfabrique in Lohmar aufzunehmen. Die Bands haben auch die Chance, ein Musikvideo zu ihrem Song zu drehen.

Das Team gibt zudem Einblicke ins Musikgeschäft: etwa in den institutionellen und strukturellen Aufbau der Musikindustrie mit Musiklabels, Gema und anderen Akteuren. Die Coaches geben auch einen Überblick, wie junge Bands an Auftritte kommen können, und Gastdozent Dr. Volkmar Kramarz vermittelt Einblicke in die „Popformeln“ und erklärt, warum Hits Hits werden. Und schließlich kommt der große Moment: die Newcomernacht der Musikstation. Bei einem Konzert im Kult 41 am Hochstadenring zeigen die Bands live, was sie können.

Bewerben können sich Bands, deren Musiker zwischen 14 und 24 Jahre alt sind und aus Bonn oder der Umgebung kommen. Die Ausschreibung läuft bis Sonntag, 12. Juni. Das Bewerbungsformular steht online auf der Internetseite der Musikstation unter Bandcoaching: www.die-musikstation.de.

Im Juli werden die Gewinner bekannt gegeben. Das Bandcoaching 2016 wird durch die Stadt Bonn gefördert, sodass jeder Teilnehmer nur fünf Euro bezahlen muss.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es auf der Internetseite www.die-musikstation.de.