Stadtwerke und RSVG fahren Sonderschichten: Mit Bus und Bahn zur Kirmes

Stadtwerke und RSVG fahren Sonderschichten : Mit Bus und Bahn zur Kirmes

Wer sich den Stress der Anreise mit Stau und Parkplatzsuche schenken will, sollte auf die öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen, rät die Stadt Bonn.

Die Stadtwerke (SWB) bieten ein Hin- und Rückfahrticket für 4,80 Euro an, Kinder zahlen 2,40 Euro. Mit fünf Leuten lohnt sich die Tageskarte 1B für 11,60 Euro, die für das gesamte Stadtgebiet gilt. Tickets sind in den Bussen und Bahnen erhältlich, am Festplatz gibt es auch einen Vorverkauf an den Einstiegen.

Vom Bonner Hauptbahnhof fahren an allen Tagen zu Spitzenzeiten Busse im Fünf-Minuten-Takt nach Pützchen. Die Buslinien 603, 608 und 609 fahren in besonders kurzen Abständen. Die Bahnlinie 66 fährt aus Siegburg sowie aus Bad Honnef einen ausgeweiteten Takt.

Aus Bad Godesberg kommt die "Marktlinie PM3" ab Bahnhof/Rheinallee zum Adelheidis- platz in Pützchen. Die Nachtbusse fahren bis 2 Uhr. Busreisen Decker ist im Auftrag der Stadt täglich von Oberdollendorf nach Pützchen unterwegs. Preis für Hin- und Rückfahrt: vier/erm. 1,50 Euro.

Die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft (RSVG) ist ebenfalls stark präsent. Alle 30 Minuten fährt ein Bus aus Niederkassel, Troisdorf, Hennef, Sankt Augustin und Siegburg zum Jahrmarkt. Das Hin- und Rückfahrticket kostet 5,20 Euro für Erwachsene und 2,80 Euro für Kinder. Das Tagesticket für Gruppen bis fünf Personen ist für 14,70 Euro erhältlich.