Bahnstrecke kurzzeitig getrennt: Lastwagen beschädigt Oberleitung in Beuel

Bahnstrecke kurzzeitig getrennt : Lastwagen beschädigt Oberleitung in Beuel

Die Bahnstrecke der Linien 62 und 66 ist am Montagvormittag kurzzeitig getrennt worden. Ein Lastwagen hat die Oberleitung am Konrad-Adenauer-Platz beschädigt.

Ein Oberleitungsschaden hat am Montagvormittag für Probleme auf den Linien 62 und 66 gesorgt. Wie die Stadtwerke mitteilten, beschädigte ein Lastwagen die Oberleitung der Straßenbahnen am Konrad-Adenauer-Platz gegen 10.30 Uhr.

Durch den Unfall wurde die Strecke zwischen Vilich und dem Berta-von-Suttner-Platz sowie dem Beueler Bahnhof und dem Bertha-von-Suttner-Platz getrennt. Für die Reparatur der Oberleitung musste der Strom abgeschaltet werden.

Gegen 10.50 Uhr konnte die Linie 62 wieder bis zu den Endhaltestellen fahren. Die Strecke der Linie 66 war länger gesperrt, es wurde ein Bahnersatzverkehr zwischen Vilich und dem Bertha-von-Suttner-Platz eingerichtet. Gegen 11.20 Uhr konnte die Oberleitung wieder komplett instandgesetzt und auch die Streckentrennung der Linie 66 wieder aufgehoben werden.

Mehr von GA BONN